Zur Person

Jo ViereggeJoachim G. Vieregge

Geboren 1939 in Berlin.
Verheiratet.

1960-1967 Studium der Germanistik, Politik und Geographie.
an den Universitäten Frankfurt/M. und Tübingen.
1. und 2. Staatsexamen für das Höhere Lehramt.
Langjährige Tätigkeit als Gymnasiallehrer (Studienrat) im bayerischen und hessischen Staatsdienst und als angestellte Lehrkraft in München.

1982 Eröffnung einer psychotherapeutischen Praxis in München.
Heilpraktikerzulassung.
Zertifizierter Körperpsychotherapeut (CoreEnergetics) durch John Pierrakos.
Zertifizierter Shiatsu-Therapeut durch Wataru Ohashi
Ausbildung in psychospirituellen Heilmethoden (Etherikos) bei Nicholas Demetry.
Fortbildungen in Gestalttherapie (Carter/Büntig), Gruppendynamik, Bioenergetik (Lowen/Boyesen) und Funktioneller Entspannung.

1986-1990 Fortbildungen in Familienaufstellungen bei Bert Hellinger in Ainring, danach bei Jakob R. Schneider in München.
1994-2005 Körperpsychotherapeut an der psychiatrischen Reha-Klinik "Isarwinkel" in Bad Tölz.

Seminarleitungen für Kurse in Familienstellen in Deutschland, Portugal, Holland, Litauen, USA, Österreich und als Trainer des Hellinger-Instituts Landshut mehrere Jahre in Brasilien.

Seit 1984 Kursleiter für Körperpsychotherapie am Odenwald-Institut der Karl-Kübel-Stiftung,
seit 2003 CoreEnergetic-Therapeut am Netherland Institute of CoreEnergetics (NICE).

1994 Gründungsmitglied der DGK (Deutsche Gesellschaft für Körperpsychotherapie)

European Certificate of Psychotherapy (ECP) durch die EABP (European Association of Bodypsychotherapy);  Lehrtherapeut/Lehrtrainer der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS), bis Ende 2012.

Mitglied der EABP/DGK (European Association of Bodypsychotherapy/Deutsche Gesellschaft für Körperpsychotherapie)